XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Technische Themen von der Ur-Ténéré bis zur T700.

Moderator: Moderatoren CH

Antworten
Frutiggiel
Beiträge: 3
Registriert: Mi 08 Sep, 2021 20:04
Wohnort: Frutigen

XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von Frutiggiel »

Hallo zusammen,
Ich habe mir erst vor kurzem eine 93 xtz 660 :tenere: gekauft. Seither habe ich festgestellt das ich mit meinem Tank nur 230km mache bevor ich auf Reserve umstellen muss. Also etwa 17.5L auf 230km/ 7.6L auf 100Km Kann das sein? Hatte ne grössere Reichweite erhofft.
Ich vermute das ich zu fett laufe denn sie lässt auch ein wenig Rauch ab wen ich gas gebe.
Ich habe auch bemerkt das bei 3000-4000 U/min der Motor etwas Ruckelt. So viel ich Rate könnte das der Übergang vom primär zum sekundär Vergaser sein. ?
Wie müsste ich vorgehen um den Vergaser einzustellen (reinigen wäre wahrscheinlich auch nicht dumm), wen das denn die Fehlerquelle ist?
Kann ich das selber als "Ex Töfflibueb" oder wäre ich da bei einem Mech besser dran?

Bin dankbar für jegliche Infos. :thanks:
Grüsse Noah
René
Beiträge: 156
Registriert: Mi 06 Dez, 2006 21:10
Wohnort: Langnau im Emmental

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von René »

Hallo Noah

Frag mal den Verkäufer ob es der Verbrauch war, dass er die verkauft hat. Oder was er versucht hat zu erreichen. Die säuft ca. das doppelte was normal wäre.

Gruss René
no risk, no fun. Aber häbet Sorg bim fahre
Benutzeravatar
Urs An.
Beiträge: 9
Registriert: Mo 18 Nov, 2019 20:18
Wohnort: Zielebach

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von Urs An. »

Hallo Noah
Ich Tippe mal auf die Düsennadel und Düsenstock. Bei der Xtz 750 sind diese Symptome mit Ruckeln und Saufen :cheers: meistens mit dem Wechsel dieser Teile erledigt. Muss aber sagen das ich die 660iger nicht kenne.
Mfg Urs
Ja Läbe ohni :tenere: ging ou, aber isch de längwilig :dirtbike:
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 3707
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 15:55
Wohnort: 8247 Flurlingen
Kontaktdaten:

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von Mario »

Hallo

Meine 12er Verbraucht etwa 8-9 Liter auf 200km im GÄHN Modus. :groehl:
Der Verbrauch ist zu hoch Vergaser und Luftfilter Service kann da nicht schaden.
Ob du es selber machen kannst weiss ich nicht, wen man es kann ist es nicht so ein grosses Problem sonst lass es . ;-)
Im Netz findest du sicher noch ein Schrauber Manual.
Schön wär eine Rückmeldung wie du es gemeistert hast. :wink:

Gruss Mario :dirtbike:
Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest\n\nTénéré 4ever
Frutiggiel
Beiträge: 3
Registriert: Mi 08 Sep, 2021 20:04
Wohnort: Frutigen

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von Frutiggiel »

Hallo

Danke schonmal für die Antworten, bis jetzt bin ich noch auf der Suche nach Teilen. Die Hauptdüse für den Primär habe ich gefunden, doch die Sekundär mach mir ein bischen Sorgen. Habe noch beim Moto Star Thun nachgefragt doch er bekommt die Sekundär düse auch nicht. :cry:
Hat von euch noch jemand ne idee wo ich die herbekommen könte?

Hauptdüse Primärvergaser: http://www.kedo.de/produkte/Y1300.html

für den sekundär konnte ich nur eine 125 düse finden anstatt 165 http://www.kedo.de/produkte/29274.html

Luftfilter lass ich mir auch gelich von dort kommen http://www.kedo.de/produkte/92053.html

Ich hätte gerne den Vergaser erst ausgeschraubt wen ich die Teile habe, denn so wie ich das verstehe muss ich einiges Demontieren um zum Vergaser zu kommen.

Hat jeman noch Änderungsvorschläge, oder andere Quellen für die Teile?

:thanks:
Noah
Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 3707
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 15:55
Wohnort: 8247 Flurlingen
Kontaktdaten:

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von Mario »

cool das es vorwärts geht. :up:

schau mal bei www.kedo bei das solltest du eigentlich alles finden was dein Herz begehrt . ;-)

Tob Firma und zuverlässig und liefert auch in die Schweiz.

Gruss Mario
Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest\n\nTénéré 4ever
BeMu
Beiträge: 26
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 1:29

Re: XTZ 660 verbraucht 7.5L/100km

Beitrag von BeMu »

Hallo Noah

Schau mal bei ;
https://www.ebay.ch/str/michasdoubleshop
Dort bestellen wir seit kurzem komplette Vergaserrep Kits die nicht mehr lieferbar sind bei Yamaha. Super Qualität, alles dabei und innerhalb drei Tagen in schweizer Breifkästen..🤗

Freundlich Grüsst
Bernhard
Antworten