1VK springt nicht mehr an

Technische Themen von der Ur-Ténéré bis zur T700.

Moderator: Moderatoren CH

Nachricht
Autor
saidschin
Beiträge: 6
Alter: 32
Registriert: Mo 29 Jul, 2013 22:16
Wohnort: nähe Aarau

1VK springt nicht mehr an

#1 Beitragvon saidschin » Sa 19 Jul, 2014 17:45

Hallo zusammen!! Bin mittlerweile in Nigeria mit meiner Tenere. Vorgestern Morgen konnte ich sie wie immer, ohne Probleme starten, Gang rein, Motor stirbt ab und läuft seitdem nicht mehr an.... Benzin kommt, Zündfunke auch da, Kerze ausgetauscht, mit externer Batterie unterstützt und probiert zu kicken. Nichts..... Ich hab sie dann gestern in ein Minibus geladen und nach Calabar gekarrt und wollte hier am Montag nach ner neuen Zündespule suchen, da der Funke ev nicht stark genug ist?\nHab aber jetzt hier im Forum gelesen, dass einer das selbe Problem hatte und da wars das Spiel der Auslassventile. War allerdings ne 2 Zylindrige Maschine... Ventilspiel hab ich jetzt noch nicht überprüft und Kompression messen war in dem Kaff nicht möglich, weiss auch nicht ob es hier in Calabar möglich ist...\nBin froh und dankbar um Hilfe und Ratschläge... \nGruss dani
Schweigen ist Silber, Reden ist Gold und Geduld die Luft, die du brauchst, um zu atmen - in Afrika....

Benutzeravatar
Maria
Beiträge: 772
Registriert: Do 23 Nov, 2006 9:50

Re: 1VK springt nicht mehr an

#2 Beitragvon Maria » Sa 26 Jul, 2014 8:59

Hallo\n\nIch würde mal bei dem Killschalter am Seitenständer schauen und den überbrücken... :shock:
Xe nüüt.. :Maria:

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#3 Beitragvon Gubi » Sa 26 Jul, 2014 11:55

Hi Dani, \n\nWie Maria schon geschrieben hat den Killschalter am Ständer mal überbrücken. Das Ventilspiel kontrollieren erachte ich als sehr wichtig da du unterwegs sicher nicht immer den besten sprit gehabt hast und das ventilspiel sicher nie kontrolliert hast ;-).\nEinlass 0.10\nAuslass 0.15\n\nWenn alles nicht geht meld dich wieder, das kriegen wir hier schon hin. \n\nBei meiner Super Tenere wars der Ständerschalter, das teil überbrückt und gut war ;-))))\n\nÄhm und den Killschalter am Lenker mal anschauen ob der in der richtigen Position ist, kann ja sein das ;-)\n\nGruss\n\nGubi\n\nPS: Es ist eine Tenere die läuft immer fast untötbar.... :tenere: :dirtbike:
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#4 Beitragvon Gubi » So 27 Jul, 2014 8:23

Gianduri, \n\nDenn hatte ich bei der ST auch in der Mongolei :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: und trotzdem lief sie wie geschmiert nachdem ich das teil überbrückt hatte.\n\nErfahrung macht klug... :-D :-D :-D \n\nGruss\n\nGubi
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

saidschin
Beiträge: 6
Alter: 32
Registriert: Mo 29 Jul, 2013 22:16
Wohnort: nähe Aarau

Re: 1VK springt nicht mehr an

#5 Beitragvon saidschin » Di 05 Aug, 2014 12:40

Also:\nSeitenständer überbrückt, Vergaser zerlegt und gereinigt, steuerkettentiming überprüft (scheiss statorgehäuse), ventilspiel einestellt, brennraum gesäubert, andere zündspule probiert. Alte zündspule ausgemessen mitnem ohmmeter das wackelkontakt hat: kerzenstecker scheint ok, primärspule eher etwas zu hoher und sekundärspule nur etwa ein drittel des wiederstandes aber eben mit einer anderen neuen spule hats auch nicht funktioniert. \nZündspule und Kerzenstecker nochmals mit einem anderen Ohmmeter ausgemessen, scheint ok zu sein. Aufnehmerspule im Alternatorgehäuse ausgemessen, auch ok. \nHab mich jetzt mit einem Elektriker und einem Mechaniker hier auf die CDI-Box geeinigt und so ein Teil aus Lagos geordert. Schaun wir mal...
Schweigen ist Silber, Reden ist Gold und Geduld die Luft, die du brauchst, um zu atmen - in Afrika....

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#6 Beitragvon Gubi » Di 05 Aug, 2014 14:17

Ok, \n\nNun hast ja alles gemacht, hoffe mal das es die CDi ist und die Tenere dann wieder frisch und fröhlich Rennt.\n\nDrücke dir die Daumen .. \n\nAlles kommt gut .... nur Ruhig nehmen und wenn nichts mehr geht ein bier hilft immer :cheers: :cheers: \n\nDanke für deine Antwort, und was du alles kontrolliert hast. \n\nGruss\n\nGubi
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

Benutzeravatar
xlvstony
Beiträge: 434
Registriert: Mo 01 Sep, 2008 20:44
Wohnort: Opfertshofen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#7 Beitragvon xlvstony » Di 05 Aug, 2014 21:30

Ja CDI-Einheit, wird oft vergessen! Bei der 2 Zylinder ist das einfach herauszufinden. Hatte gerade so ein Fall in Sizilien. Sie läuft auch noch auf einem Zylinder weiter Man steckt die Ganze aus und lässt die Defekte drin, dann stirbt Sie ab. Anyway, happy travels! ;-) \n\nCheers :cheers:
If it has Wheels or Tits, it'll give You Problems!

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#8 Beitragvon Gubi » Di 19 Aug, 2014 14:30

Hmm also ich hab bis jetzt nur 1 Zylinder 1 VK gesehen ;-) \n\nSomit kann Sie nur auf 1 Zylinder laufen .....\n\n\n :dirtbike: :dirtbike: :dirtbike: :dirtbike: :dirtbike: :dirtbike: :dirtbike:
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

TT Georg
Beiträge: 783
Registriert: Mi 18 Okt, 2006 23:03
Wohnort: D 44289 Dortmund

Re: 1VK springt nicht mehr an

#9 Beitragvon TT Georg » Di 19 Aug, 2014 22:27

KW Zündung, Unterbrecher hat doch nur XT500....\n\nGeorg
Gruß\r\n\r\nGeorg\r\n\r\nIff you pay peanuts, you get monkeys......\r\n\r\nNeigungsgruppe Flurschaden\r\nAktivgruppe zum Betrieb von Krafträdern gemäss ihrer Bauartentsprechenden Bestimmung

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#10 Beitragvon Gubi » Mi 20 Aug, 2014 15:18

Und nochmal ich, \n\nSchonmal versucht den Stator zu wechseln ???? Zündfunke kommt zwar, aber direkt Benzineinspritzen bringt auch nichts ... \nhmmm....\n\nDie Dinger brennen gern mal bei heissem Öl durch, ist nur so ein Gedanke.\n\nGruss\n\nGubi
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: 1VK springt nicht mehr an

#11 Beitragvon Gubi » Mi 20 Aug, 2014 18:07

Jo warum denn nicht .. :-D :-D \n\nEr ist ja eh grad dran ..\n\ndas mit dem stator hatte ein Forumsfreund auch vor 4 wochen... anderen stator rein und die lady ist gerannt..\n\nBei meiner 47N war genau auch der stator aber schon im mai 14......\n\n\nOder er versuchts noch mal mit der Benzin direkteinspritzung damit sie wenigstens auf 1nem Zylinder läuft ... \n\n :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: \n\n"DuckundWech" \n\nlol
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste