Wo ist das Motoröl verschwunden?

Technische Themen von der Ur-Ténéré bis zur T700.

Moderator: Moderatoren CH

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
uglymr
Beiträge: 31
Registriert: Mi 28 Mai, 2014 20:56
Wohnort: Hünenberg, ZG

Wo ist das Motoröl verschwunden?

#1 Beitragvon uglymr » Sa 23 Mai, 2015 0:14

Hallo zusammen,\nund schon taucht das nächste Problem auf:\nIn Südtirol Ölstand geprüft. Töff auf Hauptständer, Ölpeilstab raus, gesäubert, rein und wieder rausgedreht bei warmem Motor. Ölstand voll.\nNach Heimkehr (300km Strecke) wieder geprüft und Ölstand bei ca. 1/2!! Etwa 0,3 l. Motoröl nachgefüllt bis Ölstand bei voll.\nHeute ca. 18 (achtzehn!) km gefahren und Ölstand geprüft. Pegel kurz vor LEER!!!\nWas ist da los? Hat jemand eine Idee?\nKM-Zähler zeigt 61.000 km, minimaler Ölverlust am Zylinder vorne rechts, soviel Öl ist da niemals rausgelaufen als dass der Öltank leer sein kann nach 18 km Fahrt. Das müsste man irgendwo sehen können, aber da ist nichts.\nIst da vielleicht ein Austauschmotor fällig?\n\nBin für jede Antwort und jeden Hinweis dankbar.
Gruss aus Hünenberg Martin\n\nXT600Z (47N), Harley E-Glide, \nNo matter what you ride, have fun doing it!

Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 596
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Rapperswil
Kontaktdaten:

Re: Wo ist das Motoröl verschwunden?

#2 Beitragvon deandy » Mo 25 Mai, 2015 11:32

Hoi Martin\n\nSo ein Phänomen nach einem unsachgemässen Ölwechsel ohne Entlüftung wäre die einzige Erklärung die ich habe.\n\nGönne der alten Dame einen Termin beim Händler oder Gubi hier aus dem Forum- der soll sich das mal anschauen.\n\nUnd als Ergänzung gibts vom Bucheliverlag ein kurzes Buch zu unserer Ténéré und deren Wartung.\n\nGute 'Genesung' und enGruess\n\nAndy
Ténéré - what else!?! :dirtbike:

Benutzeravatar
uglymr
Beiträge: 31
Registriert: Mi 28 Mai, 2014 20:56
Wohnort: Hünenberg, ZG

Re: Wo ist das Motoröl verschwunden?

#3 Beitragvon uglymr » Di 26 Mai, 2015 17:29

Hoi Andy,\n\nvielen Dank für die schnelle Antwort. :up: \nIch habe mich entschieden "Nägel mit Köpfen" zu machen und werde meiner XT einen "neuen" Motor spendieren, damit ich auf der sicheren Seite bin. Das sollte wohl in den nächsten drei Wochen erledigt sein :-D \nWie ich hier im Forum und auf weiteren Internetseiten lese ist es wohl nicht unüblich, dass die 47N Motoren ab ca. 60000 km altersschwach werden.\nWenn das alles so klappt wie ich es mir wünsche können wir uns ja mal zu einer gemeinsamen Ausfahrt treffen. Ich hatte ja schon für den gestrigen Montag eine Ausfahrt hier im Forum angeregt aber dann verliessen die gesunden Lebensgeister meinen XT Motor. Ich melde mich wieder wenn die Lebensgeister zurück sind.
Gruss aus Hünenberg Martin\n\nXT600Z (47N), Harley E-Glide, \nNo matter what you ride, have fun doing it!

Benutzeravatar
Gubi
Beiträge: 626
Alter: 51
Registriert: Do 19 Okt, 2006 10:14
Wohnort: Volketswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Wo ist das Motoröl verschwunden?

#4 Beitragvon Gubi » Di 26 Mai, 2015 21:05

zu wem hast dann die gute Tante gebracht ??\n\nUnd ich denke nicht das ein Motor nach 60tkm durch ist, hab schon Motoren mit über 100tkm gesehen die noch nicht durch waren. \nHast du den Motor nach dem Ölwechsel entlüftet ??\n\nGruss\n\nGubi
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume, Gubi`s Schrauberecke EffretikonZH. http://www.teneretraveler.ch, 2 x XT 600 Z Tenere 47N Jg. 1985 (Revidiert 2013), 1 x XT 600 Z Tenere 34L Jg. 1984, TT 600 59x

Benutzeravatar
uglymr
Beiträge: 31
Registriert: Mi 28 Mai, 2014 20:56
Wohnort: Hünenberg, ZG

Re: Wo ist das Motoröl verschwunden?

#5 Beitragvon uglymr » Di 26 Mai, 2015 21:20

Hoi Gubi,\n\nda ich Neuling in Sachen Ténéré bin hatte ich sie beim offiziellen Mech in Cham zum Service und zur MFK. Danach ca. 1000km ohne Probleme gefahren. Erst auf den letzten 100 km der Rückfahrt von Südtirol kam sie bei heftigstem Gegenwind kaum noch über 100 km/h raus. Beim Abstellen in der Garage nach ein paar Minuten Ölstand gecheckt mit dem Ergebnis, dass der Öltank nur noch halbvoll war (300 km Tagesstrecke). Ca. 300 ml Öl aufgefüllt bis auf voll. \nAm nächsten Tag nach ca. 15 km (!!) Fahrt war der Ölstand auf fast null.
Gruss aus Hünenberg Martin\n\nXT600Z (47N), Harley E-Glide, \nNo matter what you ride, have fun doing it!

Benutzeravatar
uglymr
Beiträge: 31
Registriert: Mi 28 Mai, 2014 20:56
Wohnort: Hünenberg, ZG

Re: Wo ist das Motoröl verschwunden?

#6 Beitragvon uglymr » Mi 27 Mai, 2015 16:24

Hoi Gubi,\n\nhabe mir noch einmal Gedanken gemacht zu Deiner Frage nach Entlüftung des Motors nach Ölwechsel:\nWie schnell nach einem Ölwechsel ohne Entlüftung würde der Öltank denn leer sein :?:
Gruss aus Hünenberg Martin\n\nXT600Z (47N), Harley E-Glide, \nNo matter what you ride, have fun doing it!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste