Reifen für die XT 1200 ZE

Technische Themen von der Ur-Ténéré bis zur T700.

Moderator: Moderatoren CH

Nachricht
Autor
mostinder
Beiträge: 7
Alter: 66
Registriert: Fr 05 Jan, 2018 23:32
Wohnort: Egnach

Reifen für die XT 1200 ZE

#1 Beitragvon mostinder » Do 22 Mär, 2018 9:07

Hallo Zäme
hab Ihr mit einen Tip für einen Reifen für die Strasse, Schotter und leichtes Gelände.

Benutzeravatar
Claudio
Vorstand
Beiträge: 1305
Registriert: Do 19 Okt, 2006 8:58
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#2 Beitragvon Claudio » Fr 23 Mär, 2018 21:11

:wink:

Ich fahre für dieses Misch-Terrain mit der 1200 ST am liebsten den Mezteler Karoo 3. Nirgends wirklich top, aber überall ein guter Begleiter.

Bild

Am Anfang nimmt das Profil erschreckend schnell ab, doch auch im Enstadium hier nach mehr al 4000 km fühlte ich mich damit sowohl im leichten Schotter als auch auf Asphalt immer sicher, auch wenn die Traktionskontrolle sich ersrtaunlich oft meldete :groehl:

Bild


Saluti

Claudio
Bild
MARKENBOTSCHAFTER YAMAHA |TÉNÉRÉ T700

Benutzeravatar
Mario
Moderator
Beiträge: 3644
Alter: 56
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 15:55
Wohnort: 8247 Flurlingen
Kontaktdaten:

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#3 Beitragvon Mario » Sa 24 Mär, 2018 20:35

Hallo

Frage:
wie schätzt du dein Fahrkönnen ein. Was hast du vor, vor allem Schotter mässig.

Lg
Mario
Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest\n\nTénéré 4ever

Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 595
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Rapperswil
Kontaktdaten:

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#4 Beitragvon deandy » Mo 26 Mär, 2018 14:29

Michelin Anakee Wild - aber das ist wie immer glaubenssache.

Die beliebten GS'en finden den auf jeden Fall gut. Kann nicht mitreden - auf der 660er prima, aber die ist auch nicht ganz so schwer.
Ténéré - what else!?! :dirtbike:

Benutzeravatar
nomade
Beiträge: 15
Alter: 44
Registriert: Fr 29 Dez, 2017 19:04
Wohnort: Wängi TG

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#5 Beitragvon nomade » Sa 31 Mär, 2018 23:25

Hallo

Michelin Anakee Wild ist nach meiner Erfahrung fahrtechnisch einer der besten für diese Maschine. Nachteilig ist auf Autobahn auftretendes Wind- / Pfeiffgeräusch und dass er etwas schneller runtergeraspelt ist ( 6000 km vorne ca.15%, hinten ca.5% Profil ).
Metzeler Karoo 3 ( Max. 170Kmh! ) fand ich anfangs ein bisschen schwammig bis ca. 700km, danach top, ab ca. 3000km wegen einseitiger Klötzchenabnutzung etwas holprig. 4000 km Demontage wegen Plattfuss. Vorne noch ca. 80%, hinten ca. 30% Profil. .
Continental TKC 80 ( Max. 160 Kmh ! ) mit diesem habe ich 4010 Km runtergeraspelt, fürs Gelände gut , auf nasser Strasse kommt er mal ins rutschen. Vorne ca. 70%, hinten 0% Profil.
Heidenau K60 Scout ( Max. 190 Kmh ! ) ist bis jetzt mein Favorit. Der schluckt alles ausser Schnee. Musste ihn leider wegen Plattfuss bei 6481 Km demontieren. Vorne ca.80% hinten ca.30% Profil.
Metzeler Tourance NEXT auf Strasse ,auch Regen, absolut Top. Leichter Schotter geht auch noch . Musste ihn wegen Plattfuss mit 5496 Km demontieren mit noch ca. 60% Profil.
Metzeler Tourance , XT1200 Serienbereiffung 2010, von meinem Vorbesitzer montiert, ca. 7500Km habe ihn aber wegen spührbaren unebenheiten der Klötzchen runtergenommen mit ca. 60% Profil.
Meine Fahrweise ist in Bezug auf die Reiffen nicht schonend.

Hoffe ich kann damit ein bisschen weiter helfen. Am besten selber ausprobieren. Und immer Spass dabei haben. images/smilies/dirtbike_smilie.gif

Gruss Erich
XT 1200, Eine strenge Arbeit (alles muss, nicht's kann) erfordert einen Ausgleich (nicht's muss, auch nicht's kann). . .

mostinder
Beiträge: 7
Alter: 66
Registriert: Fr 05 Jan, 2018 23:32
Wohnort: Egnach

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#6 Beitragvon mostinder » Di 03 Apr, 2018 20:38

Danke für Eure Mitteilung, in sache Reifenwahl

Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 595
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Rapperswil
Kontaktdaten:

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#7 Beitragvon deandy » Do 05 Apr, 2018 17:00

Hey danke vielmals Erich - das ist doch eine saubere Testreihe und Dokumentation der verschiedenen Reifen :up: .

gute Fahrt ob auf oder neben der Strasse :wink: :up: :groehl:

enGruess, Andy
Ténéré - what else!?! :dirtbike:

mostinder
Beiträge: 7
Alter: 66
Registriert: Fr 05 Jan, 2018 23:32
Wohnort: Egnach

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#8 Beitragvon mostinder » So 17 Jun, 2018 21:33

Hoi zämme

habe mir am Freitag den Heidenau K 60 Scout aufziehen lassen und mal eine Runde auf trockener Strasse gefahren :roll:

das einzige was mich störte, sind Vibrationen zwischen 30-40 Km. sind die Profil bedingt oder normal ?

Benutzeravatar
nomade
Beiträge: 15
Alter: 44
Registriert: Fr 29 Dez, 2017 19:04
Wohnort: Wängi TG

Re: Reifen für die XT 1200 ZE

#9 Beitragvon nomade » Di 19 Jun, 2018 20:02

Hoi mostinder
Ja, das sind die Stollen.
Gruss Erich
XT 1200, Eine strenge Arbeit (alles muss, nicht's kann) erfordert einen Ausgleich (nicht's muss, auch nicht's kann). . .


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste