Die Mythen ums Thema Additive im Benzin

Hier könnt ihr über alles nicht Club-, Touren-, XT-, Ténéré-spezifische diskutieren.

Moderator: Moderatoren CH

Antworten
Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 847
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Uster

Die Mythen ums Thema Additive im Benzin

Beitrag von deandy »

Da immer viele Meinungen herrschten beim Thema Benzin habe ich mal bei einem bekannten Experten von Avia nachgefragt und folgende Antwort erhalten:
Grundsätzlich und uns bekannt haben alle grossen Marken wie Shell, BP, Socar, ENI und AVIA Additive beigemischt.
Aber, weder COOP, Migrol noch OelPool Nasa, Ecostop und die No-Name’s haben Additive in den Treibstoffen.
Für die Motoren wird ganz klar ein Treibstoff mit Additiven empfohlen und Markentankstellen sollten eher bevorzugt werden.
Ich kam darauf weil ich bei meinem Auto immer wiedermal Additive beimischen musste, damit die Einspritzventile nicht verhockten - seit ich mind. jedes zweite Mal bei einer Markentankstelle tanke, brauche ich das nicht mehr.

enGruess und bald wieder gute Fahrt auf :dirtbike:

Andy
Ténéré - what else!?! :dirtbike:
Benutzeravatar
René
Beiträge: 165
Registriert: Mi 06 Dez, 2006 21:10
Wohnort: Belgern, Sachsen, Deutschland

Re: Die Mythen ums Thema Additive im Benzin

Beitrag von René »

Hallo zäme
Ich fahre ein Diesel Auto und tanke seit längerem auch mind. jedes 2. Mal den teuren Diesel z.B. (Shell V Power) Habe auch bessere Werte erziehlt. Vergaser Modelle haben da weniger Probleme. Habe auch bei der T7 schon öfter den besseren Sprit eingefüllt. Mal sehen.
no risk, no fun. Aber häbet Sorg bim fahre
Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 847
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Uster

Re: Die Mythen ums Thema Additive im Benzin

Beitrag von deandy »

...ja sogar beim letzten Service vor ein paar Wochen wurde in meine T7 noch Additiv vom Yamaha-Händler eingefüllt. Habs dann auf der Rechnung gesehen. War mir vorher nicht so bewusst egal ob Töff oder Auto.
Ténéré - what else!?! :dirtbike:
Petzi
Beiträge: 7
Registriert: So 04 Jul, 2021 17:52

Re: Die Mythen ums Thema Additive im Benzin

Beitrag von Petzi »

Seit gut zwei Jahren bewege ich meine VW Pritsche, Jahrgang 87, wider auf der Strasse. Dank Scharuberfreunden bin ich auf XBee gekommen. Das kommt bei jedem Tanken in die Pritsche.
Ich währe nie auf die Idee gekommen das dem neuen Motor das auch gut tut. Aber demfall kommt es demnächst mal rein :)

Kann das XBee rein vom VW her sehr empfehlen!
:wink:
:wrench: selber-machen-probier-junky :wrench:
Insta: deer_on_wheels
Antworten