DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Hier werden alle Ténéré-spezifischen (nicht Technikbezogenen) Themen geführt.

Moderator: Moderatoren CH

Antworten
Benutzeravatar
Pumukel
Beiträge: 439
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 17:52
Wohnort: Sissach

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von Pumukel »

Echt toller Bericht vom Ingo! Danke :thanks:

VIVA :tenere: :tenere:
1 x XT 660 Z
1 x XT 600 Z 2RW
1 x XT 1200 Z
1 x BMW F650

"Allzeit gute Fahrt wünsche ich!" :tenere:
Allzeit gute Fahrt...... :dirtbike: :dirtbike:
Benutzeravatar
deandy
Beiträge: 868
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:02
Wohnort: Nähe Uster

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von deandy »

Interview der Aussies mit dem T7-Chefingenieur von Yamaha Japan:
https://www.mcnews.com.au/tenere-700-ta ... 3dSHRRApvE
Da bin ich ja zufrieden mit Euro4 - danach wird hinten raus abgeklemmt....

enGrins Andy
Ténéré - what else!?! :dirtbike:
Benutzeravatar
Claudio
Beiträge: 1610
Registriert: Do 19 Okt, 2006 8:58
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von Claudio »

Die T7 Euro 4 kann im 2020 noch verkauft werden, dann kommt Euro 5. Bei der MT 07 hat Yamaha in Milano die Euro 5 präsentiert. Man sieht beim Auspuff eine grössere Ausbuchtung näher beim Motor. Ich denke, das ist schon ok gelöst, bei der T7 kann ich aber auch gut darauf verzichten.

Bild

Die neue AT ist in Milano direkt mit Euro 5 ausgestellt worden. Das sieht schon recht imposant aus....

Bild

:tenere: :tenere:

Claudio
TÉNÉRÉ 700 Jhrg.2019 / XT 550 Jhrg. 1982 Veteraneneintrag
Benutzeravatar
Bruno
Vorstand
Beiträge: 192
Registriert: Do 29 Mär, 2007 12:58
Wohnort: Winterthur

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von Bruno »

Am Wochenende habe ich mit Sabine etwas Fahrtraining gemacht. Slalomfahren und Aufheben eines am Boden liegenden Motorrades. Dabei ist uns aufgefallen, dass viel Benzin aus dem Tankdeckel der am Boden liegenden T700 läuft. Es ist klar, dass der Deckel nicht komplett schliessen darf. Ein tropfender Tank ist ja auch akzeptabel, aber nicht gleich deziliterweise. Ist das euch auch schon aufgefallen oder ist der Verschluss an unserer T700 defekt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
stfreak
Vorstand
Beiträge: 916
Registriert: Di 06 Okt, 2009 13:37
Wohnort: 5018 Erlinsbach

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von stfreak »

Salü Bruno

Bis jetzt habe ich meine noch nicht abgelegt, von daher noch keine Erfahrung :lol:

Gruess Yanick
A bikers work is never done
Die PS-Leistung sagt wie schnell du gegen die Mauer fährst, die Nm sagen wie weit du diese noch schiebst!
Hirtmann
Beiträge: 49
Registriert: Fr 08 Feb, 2019 15:53
Wohnort: Reg. Murten

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von Hirtmann »

https://www.youtube.com/watch?v=vt_peiAGaCs

Schön gibt es die Tenere ;)
Benutzeravatar
SkyblueTenere
Beiträge: 1
Registriert: Fr 02 Dez, 2022 15:38
Wohnort: Hückeswagen, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von SkyblueTenere »

Bruno hat geschrieben: Mo 27 Jan, 2020 14:57 ... Dabei ist uns aufgefallen, dass viel Benzin aus dem Tankdeckel der am Boden liegenden T700 läuft. Es ist klar, dass der Deckel nicht komplett schliessen darf. Ein tropfender Tank ist ja auch akzeptabel, aber nicht gleich deziliterweise. Ist das euch auch schon aufgefallen oder ist der Verschluss an unserer T700 defekt?
Hallo Bruno,

ich habe den 2. Dichtring "Cap Seal" von Camel ADV eingebaut und jetzt läuft da gar kein Sprit mehr heraus.

Gruss,
Bernd
Gemäss meiner Eltern: Made in 🇨🇭, born in 🇩🇪
Benutzeravatar
Bruno
Vorstand
Beiträge: 192
Registriert: Do 29 Mär, 2007 12:58
Wohnort: Winterthur

Re: DIE NEUE TÉNÉRÉ 700

Beitrag von Bruno »

Hoi Bernd
Danke für den Tipp. Bestell ich mir bei Gelegenheit.
Gruss Bruno
Antworten